Loccumer Maibaumfest traditionell am 1. Mai

Ab 15.00 Uhr Spektakel auf dem Loccumer Marktplatz


Achim Matthes (li.) und Bern Kirchhoff bringen die Embleme der Loccumer Handwerker am Maibaum an. (Foto: as/hgv)
Achim Matthes (li.) und Bern Kirchhoff bringen die Embleme der Loccumer Handwerker am Maibaum an. (Foto: as/hgv)

Zum traditionellen Maibaumfest lädt der Loccumer Handwerker- und Gewerbeverein (HGV) auch in diesem Jahr wieder auf den Loccumer Marktplatz ein. Am Dienstag, 1. Mai, ab 15.00 Uhr wird der rund 15 Meter hohe Holzmast zunächst mit den Emblemen der in Loccum vertretenen Handwerke geschmückt und dann Stück für Stück hochgezogen.

Der Maibaum: fertig geschmückt und klar zum Hochziehen (Foto: Kirchhoff/HGV)
Der Maibaum: fertig geschmückt und klar zum Hochziehen (Foto: Kirchhoff/HGV)

Der HGV lädt herzlich ein, diesem Spektakel beizuwohnen. Die Zeremonie selbst wird traditionell von den Jagdhornbläsern unter der Leitung von Werner Boehm begleitet. Für musikalische Unterhaltung an diesem Nachmittag sorget Das Blasorchester der Freiwilligen Feuerwehr Loccum.
Um die Wartezeit, bis der Baum steht, genüsslich zu überbrücken, stehen zahlreiche Verköstigungsstände von samt Bierzeltgarnituren bereit. Von gepflegten Getränken über Leckereien vom Grill bis hin zu Zuckerwatte und Crêpes ist für jeden etwas dabei.

„Kinder“Schminken beim Maibaumfest. (Foto: Kirchhoff/HGV)
„Kinder“Schminken beim Maibaumfest. (Foto: Kirchhoff/HGV)

Und damit es den Kindern nicht langweilig wird, laden Hüpfburg und Tretauto-Parcours zum Vergnügen ein. Beim Kinderschminken können sich die Kleinen und Großen im Nu in fantasievolle Fabelwesen verwandeln lassen. 

Selbstverständlich erwarten die Veranstalter vom HGV Sonnenstrahlen und frühlingshafte Temperaturen.