Budenzauber auf dem Loccumer Marktplatz

Adventsmarkt am Wochenende 2./3. Dezember 2017


Verführerische Gerüche und festliche Klänge laden am Samstag und Sonntag, 2. und 3. Dezember, auf den Loccumer Marktplatz ein. Rund 20 Aussteller bieten auf dem Adventsmarkt der Vereine eine bemerkenswerte Vielfalt an Leckereien und Geschenkartikeln.

Alle zwei Jahre am 1. Adventswochenende veranstalten die Loccumer Vereine und Initiativen auf dem Marktplatz rund um den großen Weihnachtsbaum einen kleinen Budenzauber. In stimmungsvoller Atmosphäre laden sie ein zu weihnachtlichen und herzhaften Leckereien, Advents- und Weihnachtsschmuck, Textilien, Marmeladen, Seifen, feinsten Weinen, Loccumer Geschenkartikeln, Holzarbeiten und vielem mehr. Syrische und afghanische Spezialitäten sorgen für internationales Flair, und natürlich dürfen auch die Klassiker wie Glühwein, Bratwurst und kalte Getränke nicht fehlen. Auch die beliebten Wichtelpakete des TSV Loccum (vormals Tennisclub) werden wieder dabei sein. Rund 150 Überraschungspakete will der TSV packen. Hinein kommt, was die Mitglieder des Vereins vor Weihnachten gern noch aussortieren wollten, aber – versprochen! – kein Schrott.

 

An beiden Tagen können die Besucherinnen und Besucher von 14.00 bis 18.00 Uhr stöbern, klönen und es sich gutgehen lassen.


Vorweihnachtliche Klänge ertönen am Samstag ab 17.00 Uhr vom Loccumer Posaunenchor und am Sonntag ab 15.30 Uhr vom Blasorchester der Freiwilligen Feuerwehr Loccum. Anschließend, um 16.30 Uhr, lädt Stiftskantor Michael Merkel zum offenen Adventssingen in die Loccumer Klosterkirche ein.


Der Loccumer Adventsmarkt der Vereine wird vom Handwerker- und Gewerbeverein Loccum organisiert und findet immer im Wechsel mit dem Adventsmarkt im Kreuzgang des Klosters Loccum statt, den die Kirchengemeinde verantwortet.